Zur Dia-Schau immer in diese Bilder klicken - Always click on this picture for the next one. -- press (F11) Vollbild-Taste. - Das Bild kann vergrössert werden. -- Enlarge the pictures

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Mitten in der Stadt liegt eine Oase der Ruhe, abgeschottet vom Straßenlärm und der Hektik draußen. Es ist der Tempel des Jadebuddha. Und in ihm eine der schönsten Buddhadarstellungen, die wir bisher gesehen haben. Dieser liegende Buddha hinter Glas soll vollständig aus Jade hergestellt worden sein, einem Material, das die Chinesen ganz besonders lieben. Er konnte vor einer Zerstörung während der unsäglichen Kulturrevolution gerettet werden. Denn in dieser Zeit wurden bis zu 80 % der Kulturgüter Chinas vernichtet, die einen Bezug zum Glauben oder zum Kaisertum hatten. Noch schlimmer muß aber der Hass auf die Intelligenz des Landes gewesen sein. Diese wurde aufs Land verschleppt und hatte dort härteste Arbeit unter fatalen Bedingungen auf den Feldern leisten. Viele überlebten diese Zeit nicht. Auch darüber hörten wir auf unserer Reise

China Bilder Reiseberichte reisebericht Yangtze yangtse chang jiang Drei Schluchten Staudamm kiang Shanghai Kaiserkanal