Nur 35.000 Einwohner hat St. Georges

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Ein properes, gemütliches Hauptstädtchen mit nur 35.000 Einwohnern. Es ist zugleich das Zentrum und der Sitz der Regierung des Inselstaates. Halbrechts oben das (graue) Parlament. Dahinter auf Meereshöhe befindet sich der Markt. Es ist hübsch hier durch die Gassen zu schlendern, die teils allerdings recht steil auf und ab führen. Der Verkehr im Zentrum erfolgt über eine Einbahnstraße; links am Hafen entlang, durch einen Tunnel unterm Fort zum Markt und über den Hügel (die Straße Bildmitte) wieder zurück. - Ein eigener Staat ist die Insel seit 1974. Einige kleinere Inseln im Norden gehören noch dazu