Im kahlen Zentrum von Sao Vicente

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Das an dieser Stelle geballte Grün muss ich natürlich sofort im Bild festhalten. Wir sind auf der Fahrt quer durch die Insel Sao Vicente, von Mindelo nach Calhau. Entlang eines Flußlaufes, in dem allerdings jetzt kein Wasser fließt. Einige alte Wind- mühlen holen aus der Tiefe aber noch Wasser nach oben, so dass wenigstens kleinere Areale bewässert werden können. Gemüse wird im wesentlichen angebaut. Die Regenzeit ist im Sommer, im Juli und August. Sofern es dann überhaupt regnet - in den letzten Jahren blieb der Regen so gut wie aus -, ist es aber nicht sehr viel. Die höheren Berge der nahen Inseln Santo Antao und Sao Nicolau halten die wenigen Regenwolken meist fest und für Sao Vicente bleibt so nur der Rest. Richtig grün wird er auf der Insel daher nie.