Zur Dia-Schau immer in diese Bilder klicken - Always click on this picture for the next one. -- press (F11) Vollbild-Taste. - Das Bild kann vergrössert werden. -- Enlarge the pictures

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Das Abendessen erwartet uns, wir steigen hinauf zum Hotel. Es ist mehr Betrieb im Haus, wie wir gleich merken. Eine Gruppe Italiener ist angekommen und damit echtes Leben, denn sie haben sich viel zu erzählen. Mit Blick auf den Sonnenuntergang köpfe ich vor dem Essen noch ein Fläschen Bier auf der Veranda. Fein gemacht geht's gegen 8 Uhr hinunter und das Licht geht aus. Halb Sao Filipe liegt im Dunklen. Es dauert. Kerzenschein ist angesagt. Das Licht flackert wieder und alles atmet hörbar auf. Auch aus der Küche kommen wieder Geräusche. Erneutes Flackern und das Licht ist aus. Bestellen können wir aber und eine Flasche des guten Fogoweins kommt auf den Tisch. Wir sind erstaunt, auch das Essen wird alsbald aufgetragen. Propan scheint hier das Zauberwort zu sein. Irgendwann geht auch das Licht wieder an. Den Abend lassen wir diesmal im Bistro mit anderen Touristen zusammen ausklingen

Kapverden kapverdische Inseln Kapverde Kap cabo Verde Reisebericht Bilder pics Reiseberichte afrika ilha Insel sal pico fogo