In der schwarzen Badewanne von Ponta da Salina

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Die sog. Schwarze Badewanne von Ponta da Salina ist erreicht. Die beiden erkalteten Lavaströme haben die kleine Bucht zwischen sich entstehen lassen. Einige Fischer sind mit ihren rot-weiß bemalten Booten gerade vom Fang zurück gekehrt und bilden jetzt die Farbtupfer in dieser grauschwarzen Umgebung. Groß ist ihr Fang aber nicht; die Fische und einige Muränen werden denn auch umgehend ausgenommen und an die wenigen hier unten lebenden Familien verteilt. Badende haben wir in dieser Badewanne allerdings keine gesehen; auch sonstige Gäste sind offenbar ausgeblieben, obgleich heute doch Samstag ist. Am Wochenende - so heißt es jedenfalls - ist hier der Teufel los. Doch wo steckt er nur? Gegen ein bißchen mehr Trubel auf Cabo Verde hätten wir wirklich nichts einzuwenden