Palmeira. Viele sind auf den Kapverden katholisch

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Wenn auch etwas verspätet, wir bekommen unser Allradfahrzeug für die Tour durch Sal. Wir sind schließlich ja auch nicht in Schwarzafrika, wo fast alles problematisch ist und Zeit nur eine untergeordnete Rolle spielt. Nein, Kapverde ist für mich nicht afrikanisch. Es sind aktivere Menschen, die nicht nur so in den Tag hineinleben und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. In Cabo Verde läuft es - so mein ich - ganz gut. Man hat niemals den Eindruck, in einem vergammelten oder lebensuntüchtigen Land zu sein. Die Inseln und ihre Menschen bieten ein sehr freundliches Bild. Ich glaube, Kapverde ist insgesamt wesentlich mehr europäisch als afrikanisch einzuordnen, obgleich es nur 500 km von der afrikanischen Westküste entfernt liegt

pics images pictures Cape Cap Cabo Verde Islands iles island isle ile photos fotos photo foto îles île sal pico fogo ilha