home   |  reiseroute   |  reisebericht   |  druckversion   |  fotos



Überblick der Libyen Reise - Mein ausführlicher Bericht steht unter 'reisebericht'
und zum Ausdrucken unter 'druckversion'

Eigentlich hatte ich ja vor, zusammen mit Gabi auf die Nordseeinsel Wangerooge zu fahren. Wie's der Teufel aber wollte, kam zufällig vom Saharaspezialisten Suntours ein Schreiben mit dem Hinweis, dass für die Libyentour noch ein freier Platz auf einem Kamel zu haben sei. Wer soll denn da widerstehen? war mein sofortiger Gedanke, Wangerooge läuft mir sicherlich nicht fort, das Kamel schon. Mit dem Versprechen an Gabi, sie von Wangerooge mit dem Auto nach meiner Wüstentour abzuholen, wurde die Buchung der libyschen Sahara perfekt gemacht. (Weiter unter dem Bild)


Zur Libyen-Route bitte klicken oder weiter unten

Unsere Reiseroute in Libyen findet man weiter unten. Die nachfolgenden, blauen
Links rufen die entsprechenden Seiten der Bildergalerie auf


Unsere Reise nach Libyen (auch Lybien, Libya, Lybia geschrieben) vom 22. März bis 08. April 1997 reichte bis in den süd-westlichsten Zipfel von Libyen , in den Akakus bzw. Acacus bei Ghat. Nur wegen des weltweiten Boykotts von Libyen mußte die Insel Djerba von Tunesien als Ausgangsort angeflogen werden. Mit Jeeps ging die Reise nun von dem Ort Houmt Souk in Richtung Tripolis, hinein in die Sahara über Gharyan, Shwayrif, Brak, Sebha zunächst zu den phantastischen Seen der Mandara inmitten der Sandwüste des Erg Ubari. Einer der schönsten Mandaraseen dürfte wohl der Um el Maa oder Ma See sein. Über Garama, der alten Hauptstadt der Garamanten, dann weiter stets entlang der Sanddünen des Erg Murzuk zu den sehenswerten, neolithischen Gravuren im Tal von Mathendous am Rande einer gewaltigen Steinwüste, auch Hamada genannt. Von dort durch eine weitere Hamada Messak Mellet und den Erg Kasa zum Ausgangspunkt für unsere siebentägige Kameltour - Meharee - im Tadrart, die bis in die Nähe des Ortes Serdeles führte. Zurück nach Germa bzw. Garama und auf schon bekannter Route erneut durch die Ausläufer des Erg Ubari und die nördliche Sahara zur (vor-) römischen Stadt Sabrata am Mittelmeer. Houmt Souk auf Djerba hatte uns wieder, diesmal mit zwei Tagen Badeaufenthalt. Eine Tour durch die libysche Sahara, die m.E. keine Wünsche offen läßt. Es sei denn, man möchte noch einen Sandsturm dazu erleben.



             
         

Zu den Bildern von Libyen bitte klicken


Weitere Infos und Reiseerinnerungen stehen auch bei den Bildern, die nachstehend
unter 'fotos' aufgerufen werden können


home   |  reiseroute   |  reisebericht   |  druckversion   |  fotos


Libyen Libya Libye lybia Libia Lybien Líbia Reiseberichte pics images pictures imágenes grafika immagini imagens rapporto rapport récits de voyage voyages image Report journey Bilder Reports récit Informes viajes, viaje del recorrido retratos picture pic, imagem immagine information informationen informations informacion informaciones informazioni informacao Viaggi Viaggio Viagem Viagens Journeys áfrica Reiseberichte, Reisen Reise africa sáhara Afrika Afrique Tunesien Tunisie Tunisia Túnez información Bilder Bild travelogues Tunísia Djerba fezzan mandara seen see erg ubari mandarasee Erg Murzuk germa garama. Insel Djerba garamanten fotos foto photos lacs lacs lagos sabrata targi houmt souk mathendous gravuren tunezja afryka mandaras hammada kamele Libyen Libya Libye lybia Libia Lybien Líbia pics Reiseberichte pictures imágenes grafika immagini imagens karawane kamelkarawane ghat sahara mathendous mathendus neolithikum gravur gravuren felsmalereien felsmalerei sabrata kameltour meharée akakus acacus matendous tadrart tadrard shebba wüsten wüste humt souc souk sandwüste fatamorgana hamada murzuk tuarek tuareg neolithische artefakte römerstadt touareg felszeichnungen felszeichnung brac barth heinrich mathendus messak mellet hammada akkakus sabratha matendus touareg touarek tuarek hammada sabratha erg kasa. tal von sebah sheba sebha shwayrif serdeles gharyan brac brak dromedar dromedare el fejej erg ubari wadi adjal messak mustafit wüstenlack um umm el ma maa sahara tiffinar fezzan