Die Pyramide El Castillo ist dem Gott Kukulkán geweiht

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Am 22. April 1519 wurde auf der yakatanischen Insel Cozumel eine jahrtausendalte Prophezeiung wahr: die Wiederkehr von Gott Federschlange, jenes hellhäutigen und bärtigen Gottes Kukulcán, der ehedem die Maya - nach uralter Überlieferung - in Astronomie, Architektur, Weberei und Bilderschrift unterwiesen haben soll. Dieser hochverehrte Weiße Gott war von Osten her übers Meer gekommen und nach dort auch wieder entschwunden. Zum Abschied gab Kukulcan das Versprechen, eines fernen Tages zurück zu kehren. Es gehört zu den großen Wundern, dass die Maya-Gelehrten die Rückkehr dieses schwarz gewandeten Bärtigen auf den Tag genau vorhergesagt hatten. Der Zufall wollte es, dass jener 22. April ein Karfreitag war und deshalb alle spanischen Offiziere an Deck schwarze Feiertagsmäntel trugen. Ein verhängnisvoller Zufall der Geschichte. Den Anführer Hernando Cortez hielten die Maya so lange für den göttlichen Kukulcán, bis er ihr Land schließlich erobert hatte. So steht es jedenfalls geschrieben

mexiko mexico pics Bilder Reiseberichte reisebericht yukatan yucatán yucatan jukatan chichen itza tulum cancun isla mujeres