Die meisten Bauten sind im Puuc -Stil dekoriert

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Die meisten Bauten in Uxmal sind im sog. Puuc -Stil ausgeformt und dekoriert. Die Blütezeit dieses Puucstils lag zwischen 700 und 1000 n.Chr., eben in der Zeit, in der die umfangreichste Bautätigkeit in Uxmal herrschte. Das größte Anliegen der Mayas dürfte - so sehe ich das jedenfalls - aber der Treppenbau gewesen sein. Treppen, Treppen und nochmals Treppen. Je höher und je steiler, um so besser und sie müssen zudem noch als breite Freitreppen ausgebildet sein. Ich frage mich, warum nur dieser Aufwand? Allein aus ästhetischen Gründen sicherlich nicht. Auf jeden Fall dürften die Prieser bis ins hohe Alter hinein eine gute Beinmuskulatur entwickelt haben, da es ja nur die sakralen Baulichkeiten betrifft und der eigentliche Tempel stets an höchster Stelle errichtet wurde

mexiko mexico pics Bilder Reiseberichte reisebericht yukatan yucatán yucatan jukatan chichen itza uxmal merida