Zur Dia-Schau immer in diese Bilder klicken - Always click on this picture for the next one. -- press (F11) Vollbild-Taste. - Das Bild kann vergrössert werden. -- Enlarge the pictures

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Die Walvis Bay oder auch Walfisch Bay, die nur ca. 30 km südlich von Swakopmund liegt, ist heute Teil von Namibia. Vor der Unabhängigkeit Namibias war die Walvis Bay mit gleichnamiger Stadt und Überseehafen eine Exklave von Südafrika. Aus der Kolonialzeit stammte dieses Relikt. Während der deutschen Kolonialzeit war gerade der Umstand problematisch, dass die Walvis Bay den einzigen natürlichen Überseehafen entlang der gesamten namibischen Küste beinhaltete und dieser von den Engländern beherrscht wurde. Die deutschen Versuche in Swakopmund, durch einen langen Steg hinaus aufs Meer auch die Überseeschiffe löschen zu können, scheiterten. Der Steg ist noch heute zu sehen. Die flach gebaute Stadt Walvis Bay ist uninteressant; interessanter sind die weit ins Meer hinaus reichenden Polder zur Land- und Salzgewinnung. Denn dort halten sich Unmengen von Vögeln, insbesondere Tausende von rötlich gefärbten Flamingos auf. Ein herrlicher Anblick, wenn diese gleichzeitig auffliegen, einige Runden drehen und weiter draußen wieder landen