Zur Dia-Schau immer in diese Bilder klicken - Always click on this picture for the next one. -- press (F11) Vollbild-Taste. - Das Bild kann vergrössert werden. -- Enlarge the pictures

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Westlich der Ortschaft Opuwo geht es in Richtung des Van Zyls oder Zyl's Pass. Es ist ein besonders schwieriger Paß, der nur mit hochbockigen Jeeps befahren werden kann und grundsätzlich auch nur von Osten nach Westen. Denn die Steigungen aus dieser Richtung sind problemlos zu bewältigen. Kummer macht hier nur der Weg, wie auf dem Bild zu sehen ist. Nicht mal Schotter gibt es hier, nur große und größte Steine sowie Felsplatten bilden die Fahrdecke und man muß übervorsichtig und im Schritttempo viele Km darüber holpern. Dennoch, der erste platte Reifen ließ nicht lange auf sich warten. Gegenverkehr gibt es - außer einigen wandernden oder malerisch auf Eseln reitenden Himbas - dafür nicht. Die Steigungen aus der anderen Richtung sollten wir aber noch kennen lernen; für uns naturgemäß als Abfahrten. Die Paßstrecke selbst bietet landschaftlich nicht allzu viel und ist daher eher enttäuschend