Zur Dia-Schau immer in diese Bilder klicken - Always click on this picture for the next one. -- press (F11) Vollbild-Taste. - Das Bild kann vergrössert werden. -- Enlarge the pictures

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Nach Besichtigung der Lodge für Betuchte - man will ja wissen, was sich hier tut - und einem ausgiebigen Bad im Kunene (Krokodile soll es hier weniger geben) steht die Rückfahrt ins Hartmannstal an. Ein erheblicher Umweg ist dafür nötig, denn der kurze Weg nach hier wäre bei weitem zu steil. Aber auch diese Strecke hat ihre Tücken mit Steigung und weichem Sand. Natürlich schaffen unsere beiden Buren jedes Hindernis. Sogar eine riesige Ziegenherde kommt uns in dieser Öde entgegen und man fragt sich unwillkürlich, wovon leben eigentlich diese Tiere. Die hiesigen Himbas jedenfalls leben von den Ziegen; erstaunlicherweise aber nicht vom Fleisch, sondern lediglich von deren Milch. Daß nicht viel draus werden kann, zeigt das Bild mit aller Deutlichkeit: Wohnhütten der Himbas im Nichts und einem Ziegenkral in der Mitte