Zur Dia-Schau immer in diese Bilder klicken - Always click on this picture for the next one. -- press (F11) Vollbild-Taste. - Das Bild kann vergrössert werden. -- Enlarge the pictures

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Twyfelfontein ist auf der ordentlichen Straße von Palmwag Lodge aus schnell zu erreichen und wir übernachten auf dem Zeltplatz mit neu erbauter Restauration. Der Name Twyfelfontein bedeutet aus dem Africaans übersetzt die Zweifelhafte Quelle, da unklar war, ob hier tatsächlich eine dauerhafte Wasserquelle existierte. Für Paviane jedenfalls hat das Wasser immer gereicht; eine ganze Horde dieser Tiere turnt nämlich in diesen Felswänden herum. Es ist putzig, den Jungtieren beim Spiel zuzusehen. Zu uns halten die Affen aber stets eine respektvolle Entfernung ein. In früherer Zeit muß diese über Eck gehende, zerklüftete Felswand für die Eingeborenen ein ganz besonderer Ort gewesen sein. Überall finden sich hier in das weiche Sandgestein eingeritzte Zeichnungen von Tieren, jagenden Menschen und auch Symbole. Um sie zu sehen, muß allerdings etwas herum geklettert werden. Obligatorische Führer weisen den Weg zu den interessantesten Bildern in dieser auch landschaftlich so faszinierenden Wand