Zur Dia-Schau immer in diese Bilder klicken - Always click on this picture for the next one. -- press (F11) Vollbild-Taste. - Das Bild kann vergrössert werden. -- Enlarge the pictures

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Hier also die Malerei der Weiße Dame oder White Lady of the Brandberg. Vor Ort habe ich sie jedoch nicht finden können, obgleich mir mehrmals bedeutet wurde, dass sie sich unter diesem Felsüberhang aufhalte. Jetzt - nach dem Betrachten dieses Bildes allerdings - meine ich, diese mysteriöse Dame endlich gefunden zu haben. Ich habe sie am oberen Rand des Photos offenbar gerade noch erwischt. Den heutzutage sicherlich touristenträchtigen Namen der White Lady prägte der französische Archäologe Breuil, der wohl mit überschäumender Phantasie mutmaßte, die Darstellung könnte ägyptischer oder kretischer Herkunft sein. Viele Experten - und auch ich :-) - meinen jedoch, dass die Figur einen jungen Mann darstellt, dessen Körper aus rituellem oder zeremoniellem Anlass halt weiß bemalt war. In Afrika nach meiner Erfahrung nichts Außergewöhliches. Nach dem neuesten Stand der Forschung - dem ich mich allerdings nicht anschließen möchte :-( - soll dieser berühmte Fries ca. 15.000 bis 16.000 Jahre alt sein. Im nördlichen Afrika sind die entsprechenden Zeichnungen nämlich bei weitem nicht so alt