Zur Dia-Schau immer in diese Bilder klicken - Always click on this picture for the next one. -- press (F11) Vollbild-Taste. - Das Bild kann vergrössert werden. -- Enlarge the pictures

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Auf dem Bild hat man bereits das gesamte Zentrum von Windhoek vor Augen. Nach rechts und links hin werden die Häuser schon niedrig. Das Zentrum ist - wie man sieht - modern mit neuen, kleineren Einkaufsstraßen und sogar mit Fußgängerpassagen. Auch ein Internetkaffee haben wir gefunden. Am Sonntag ist hier allerdings absolut tote Hose. - Windhuk liegt in einem weiten Tal über 1600 m hoch. Durch die Höhe war daher die Temperatur bei unserem Aufenthalt im Oktober recht angenehm. Einen einzigen, dafür aber besonders kräftigen Regenguß haben wir im trockenen Namibia auch erleben dürfen. Freundlicherweise kam er jedoch nicht im Kaokoveld herunter, sondern prasselte lautstark auf das Wellblechdach des Flughafens kurz vor dem nächtlichen Abflug zurück nach Deutschland am 02. November 2001. Auf Wiedersehen Namibia, dein Süden muß noch etwas warten. Du kannst aber sicher sein, dass wir kommen werden !!