Im Damaraland beim Palmwag Camp

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Blick in das weite Tal von Palmwag mit seinem herrlich gelegenen Camp. Dieses Gebiet gehört zum Damaraland und ist - wie das ganze Namibia - nur äußerst dünn besiedelt. Insbesondere wohnt hier die Volksgruppe der Hereros, deren Frauen die so auffällgen, bunten Trachten tragen. Aber auch die Tierwelt kommt nicht zu kurz. Obgleich diese Region heute nicht mehr zum einst riesigen Etoscha NP gehört, leben hier weiterhin weniger gefährliche Tiere, denn immer wieder tauchen im gesamten NW Teil von Namibia z.B. Kudus Giraffen, Oryxe, Strauße und vor allem die Springböcke auf. Einzäunungen sind nur selten zu sehen, so dass die Tiere auch über weite Strecken wandern können