Zur Dia-Schau immer in diese Bilder klicken - Always click on this picture for the next one. -- press (F11) Vollbild-Taste. - Das Bild kann vergrössert werden. -- Enlarge the pictures

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

An manchen Stellen gibt es natürliche Löcher in der Salzfläche, sogenannte Wasseraugen, die in Bolivien als "Ojos" bezeichnet werden. Wasser ist drin. Wie tief die Löcher sind, konnte ich nicht ergründen. Ein See soll sich unter der Salzfläche jedenfalls nicht oder nicht mehr befinden. In früheren Erdzeitaltern, bevor die Anden entstanden, lag dies Gebiet jedoch unter dem Meer. Durch die Hebung des Meeresboden bildete sich hier ein See, der irgendwann austrocknete und das Salz zurück ließ. Diese Version erscheint mir logisch

argentinien bolivien chile altiplano atacama bilder reiseberichte pictures images foto photos argentina argentine bolivia chili