Zur Dia-Schau immer in diese Bilder klicken - Always click on this picture for the next one. -- press (F11) Vollbild-Taste. - Das Bild kann vergrössert werden. -- Enlarge the pictures

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Steigt man hinab, was praktisch alle Besucher tun, wirkt die Steilküste noch gewaltiger. Schicht auf Schicht hat sich in früheren Zeiten der Sand auf dem Meeresboden abgelagert und sich irgendwann aus dem Meer heraus gehoben. Im versteinerten Sand eingeschlossen, entdeckt man denn auch Muscheln, Schnecken usw. Unmengen an Vögeln sitzen in der Wand oder kommen geschwaderweise, oft in Keilform übers Meer geflogen. Viele Geier sind dabei, was mich hier wundert. Bis auf die Höhe des markanten Felsbogens kann man vorwandern und wer will, sogar über Felsgestein im Meer bis zum Tor hinklettern (im Bild oben rechts zu sehen oder auf "Zurück" im Menu klicken)

argentinien bolivien chile altiplano atacama bilder reiseberichte pictures images foto photos argentina argentine bolivia chili