Ausläufer des Orgelgebirge nördlich von Rio

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Die Ausläufer des Orgelgebirge nördlich von Rio de Janeiro sind wieder erreicht. Das eigentliche Markenzeichen des Orgelgebirges sind glatte, hohe Felswände, die an Orgelpfeifen erinnern und so zum Namensgeber wurden. Gesehen habe ich die Pfeifen ja, allerdings so nahe dran, dass an ein Photo aus dem fahrenden Bus nicht zu denken war. In der von Deutschen gegründeten Stadt Petropolis, die über 800 m hoch in der Serra dos Orgaos liegt und Sommerresidenz der brasilianischen Kaiser war, gibt es hingegen einen Aufenthalt. Natürlich viel zu kurz, um den Kristallpalast oder das Haus, in dem sich Stefan Zweig das Leben nahm, anzusehen

Brasilien Brazil Brasil Bresil Brasile ouro preto pics images Bilder Reiseberichte reisebericht