Von den gewaltigen Ogilvies hatte ich noch nie gehört

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Schon in früheren Zeiten gab es Menschen, die in die nördlichsten Regionen von Kanada gezogen sind und dort auch wohnten. Es waren die Kutschin Indianer. Über weite Strecken folgt der Dempster heute einem uralten Handelsweg dieser Indianer. Vor dem Ausbau des Highway nutze selbige Route bereits die Royal Canadian Mounted Police mit ihren Hundeschlitten. Von den Ureinwohnern haben wir weder in Yukon, noch in Alaska viel gesehen. Die meisten sollen entwurzelt sein und sich dem Alkohol hingeben. Daran ändert wenig, dass Alkohol grundsätzlich nur in Liquor Stores verkauft werden darf und deren Öffnungszeiten stark begrenzt sind. Auch der hohe Preis für Spirituosen und Bier hindert das Saufen nicht. Selbst bei uns ist der Cooler immer gut mit Bier gefüllt

kanada alaska usa yukon river bilder reiseberichte reisebericht pics foto fotos photos kanada alaska usa yukon territory