Zur Dia-Schau immer in diese Bilder klicken - Always click on this picture for the next one. -- press (F11) Vollbild-Taste. - Das Bild kann vergrössert werden. -- Enlarge the pictures

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

In der Mongolei findet man Gold, das durch große ausländische Firmen gefördert wird. Wir haben natürlich keins gefunden. Aber auch die Nomaden sind nicht sehr glücklich über diesen Bodenschatz. Denn Gold muss ausgewaschen werden und dafür braucht man Wasser. Also wird das Wasser genommen, das eben da ist und auch die wenigen Flüsschen und Seen in Richtung Gobi speist. Die Handvoll Touristen, die durch die Gobi ziehen und Regen mit sich bringen, sind naturgemäß allein nicht in der Lage, das Austrocknen zu verhindern, weshalb heutzutage die Nomaden selbst auf die Straße bzw. Piste gehen, um gegen die ungezügelte Goldwäscherei zu demonstrieren. Sogar mit Erfolg, wie uns das wieder fließende Flüsschen Ongij gezeigt hat. Ein bißchen waren wir allerdings mit Regen auch dran beteiligt, denn wir sind ja gute Touristen

mongolei mongolia la mongolie bilder reiseberichte reisebericht pics foto fotos photos wüste gobi desert