Am Beagle Kanal brannten die Feuer der Indianer

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Entlang einer Bucht des Beagle Kanal geht zunächst unsere Wanderung. Das Beaglewasser ist blau und glasklar, wie es nicht schöner sein könnte. Jedoch kalt, eiskalt, und man wundert sich, was dennoch so alles im Wasser gedeiht und herumschwimmt. Hier sind ehemals auch die Indianer, die Urbevölkerung von Feuerland, mit ihren Booten gefahren und haben im Wesentlichen vom Fischfang gelebt. Es gibt diese Indianer nicht mehr; sie wurden wie so viele Völker in Amerika ausgerottet. Der letzte Feuerlandindianer soll um 1900 verstorben sein. Ihre vielen Feuer, die sie auf der Insel unterhielten, nahmen die ersten spanischen und portugiesischen Seefahrer zum Anlass, dieses Gebiet Tierra del Fuego, also Feuerland, zu benennen

Ushuaia Feuerland tierra fuego imagens pics pictures Reisebericht Bilder Reiseberichte images imágenes immagini