Guanaco im Nationalpark Torres del Paine, Chile

Zurück    <  kleiner   <  Galerie  >   größer  >   Weiter

Das Wetter ist wieder stürmisch am nächsten Tag. Aber zunächst bleibt es trocken, jedenfalls von oben. Die weiteren zwei Nächte werden wir nahe dem Lake Grey verbringen. Um dort hin zu kommen, müssen wir den Lago Sarmiente halb umrunden und kommen durch Hügelland. Kleine Seen gibt's in den Senken. Das Massiv des Paine läßt sich nur hin und wieder sehen, wenn die Wolken aufreißen. Dafür zeigen sich reichlich Guanacos in diesem Gebiet. Zum Teil sind es Einzeltiere, aber auch ganze Herden sind unterwegs. Erstaunlich, wie nahe man an sie herankommt. Manche Guanacos kann man fast berühren, bevor sie ausweichen

chile chili Cile pics imágenes grafika immagini imagens foto fotos terra fogo fuoco tierra fuego torres paine punta arenas magellan estreito magalhaes beagle canale sud sur sul america américa ameryka